Archiv der Kategorie: Aktion

[Mini-Rezensionen] Top und Flop …. oder warum ich ab morgen das Datum immer falsch schreibe

So, vorbei is das Jahr. Wird auch ma Zeit. 2011 war immerhin sehr Ereignissreich. Allerdings muss ich zugeben das mit der Jahreswechsel irgendwie doch ziemlich am Hintern vorbei geht. Geht ja morgen eh normal weiter, nur das ich erstma wieder ne Weile brauch um das Datum richtig zu schreiben. Aber das Problem ham wir ja nur noch dieses Jahr…. sterben ja alle am 21.12.2012 *ironie aus*

Nen Jahresabschluss mach ich nun nicht wirklich. Da würde mir eh nur schlecht werden -.-“ Allerdings möchte ich euch meine 3 Tops und Flops aus 2011 nicht vorenthalten.

Tops:

Die Tribute von Panem
Selten war ich so begeistert von einer Buchreihe. Tolle Story, mehr als Spannend, absolut süchtig machend. Die Story um Katniss und die anderen hat mich schwer bewegt und mich einfach nur an die Bücher gefässelt. Ein Re-Read ist hier im neuen Jahr Pflicht!
♥♥♥♥♥♥ 6 von 6 Sternen
.
.
.

Extrem laut und unglaublich nah
Meine Rezension spricht hier glaub ich Bände. Die Aufmachung und auch die Story haben mich hier doch sehr bewegt. Toll!

♥♥♥♥♥♥ 6 von 6 Sternen
.
.
.
.

Die Blutlinie
Da hats mich zum Jahresende dann doch auch noch im Thriller-Bereich richtig erwicht. Absolut Brutal und Faszinierend fand ich diesen Schmöker. Die Charaktere sind alle absolut glaubwürdig beschrieben und die Story kann einfach nur aus dem verrückten Hirn eines genialen Mannes kommen. Die Folgebände stehen auf jeden Fall auf der 2012er-Liste.

♥♥♥♥♥ 5 von 6 Sternen

Flopps:

Die Insel der besonderen Kinder
Es tut mir wirklich leid…. dafür Geld ausgegeben zu haben. Da freu ich mich über Wochen auf das Buch… und dann das. Selten habe ich so ein langweiliges Buch gelesen. Die Spannungskurve sieht ungefähr so aus wie ein Bleistift und nichtmal die Ideen des Autors finde ich originel. Die 3 Abende hätte ich mir auch sparen und was gute lesen können. Alleine die Aufmachung gefällt.

♥♥♥♥♥ 1 von 6 Sternen (für die Aufmachung)

Herbst – Die Trilogie
Hier hab ich glaub ich einfach zuviel erwartet. Der erste Teil war ja noch ganz gut… aber dann gings steil nach unten. Der zweite Teil ist einfach eine aufgewärmte Kopie des ersten, nur an nem anderen Ort und der dritte teil versucht alles gezwungen zusammen zu führen. Da noch die total flachen Charaktere und der Flop is perfekt.

♥♥♥♥♥♥ 2 von 6 Sternen (für den ganz guten ersten Teil)
.

Die Mitte der Welt
Hier liegt der Kackpunkt glaub ich bei mir selbst. Das Buch hat mich richtig in ein Loch geworfen. Obs an der Grundstimmung liegt? Man weiß es nicht. Für mich ist es allerdings das schlechteste Buch dieses Jahr. Wandert also ganz hinten ins Regal. Schade….

♥♥♥♥♥♥ 0 von 6 Sternen

Das neue Jahr steht erstmal ganz im Zeichen von Tolkien. Momentan begeistert mich der Hobbit ja nochmal und heute ist auch eine schöne Version vom Lord of the Rings bei mir gelandet. Das Tolkien-Fieber hat mich also gepackt 🙂 Dank BluRays und dem baldigen erscheinen vom Hobbit-Film ja auch kein Wunder. Falls ihr mich sucht: Ich bin in Mittelerde 🙂

Euch allen Wünsche ich heute noch einen guten Rutsch und ganz viel Glück und Spaß im neuen Jahr! Danke das ihr mich in 2011 begleitet habt und das ich so viele tolle Menschen kennen lernen durft. Ob nun real oder nur online spielt hier keine Rolle. Hoffentlich geht das so weiter. Ihr Twitter-Nasen macht den Tag für mich toll! Weiter so….  so …. und jetzt …. Bier! Happy new Year ihr Vögel 😉

Advertisements

[Aktion] Mini-Rezensionen

Wie ihr bestimmt mirbekommen habt habe ich in letzter Zeit eher weniger Rezensionen rausgehauen. Das liegt zum einen an meiner unglaublichen Faulheit und zum anderen einfach daran das ich mich nicht gezwungen fühlen möchte Rezensionen zu schreiben. Wie jeder von euch weiß benötigen Rezensionen immer eine gewisse Zeit um Form anzunehmen. Diese Zeit habe ich allerdings meist nicht.

Daher mach ich es jetzt anders 🙂 Ab jetzt gibt es in unregelmässigen Abständen Mini-Rezis von mir. Was genau das bedeutet kann ich euch allerdings auch erst sagen wenn es soweit ist. Eins ist aber ganz sicher: In jedem Beitrag werde ich euch kurz, knapp und schmerzlos meine Meinung zu gelesenen Büchern um die Ohren hauen.

Trotzdem wirds auch zwischendurch normale Rezis geben, zumindest bei den Büchern, bei dennen ich der Meinung bis das es sich lohnt und es etwas mehr zu erzählen gibt.

Der Stapel der gelesenen Bücher wird immer größer, daher könnt ihr mit dem ersten Beitrag schon sehr bald rechnen 🙂

[Fundstücke] Kindle Gratis-Tage ….. wer hätte das gedacht? Geschenke gibts auch nach dem Fest!

Wie wundervoll find ich das denn? Amazon ist ja in letzter Zeit nicht nur mit seiner Cyber-Mondy-Aktion mit Preisknallern für uns da. Jetzt wird auch noch jeden Tag vom 25.12. bis zum 06.01. jeweils ein E-Book verschenkt! Jeden Tag pünktlich um 00:01 Uhr kann man sich den nächsten digitalen Schinken sichern. Wenn die Kindle Gratis-Tage mal nicht nen Klick wert ist, ich jedenfalls hab schon nen Serientermin im Kalender 🙂

P.s.: Amazons Kindle-Blog lohnt im übrigen auch immer mal einen Blick.

[Aktion] Midsommar Lesenacht 2011

Okay…. ich bin verdammt knapp dran, aber es sind ja noch 20 Minuten bis es los geht.
Worum es geht? Ab 00:00 Uhr wird bis 06:00 Uhr gelesen und der Midsommar gefeiert (inspiriert vom schwedischen Möbelhaus 😉 ). Natürlich muss man nicht die vollen 6 Studen lesen, aber 2 wären schon sehr angebracht.

Wer mehr wissen will sollte mal auf Nightingale’s Blog vorbeischauen, sie hat alles angeleiert ^^

Verfolgen kann man das ganze über Twitter. Hashtag ist #msln.

 

Update: Okay, ich gebs zu, der Wille war ja da. Allerdings habe ich kläglich versagt -.-“ Ich habs bis auf Seite 120 geschafft und bin dann um halb 2 eingeschlafen. Verdammt!

Beim nächsten mal geb ich mir mehr Mühe oder koch mir vorher nen Kaffee -.-„