Archiv der Kategorie: Allgemeines

Happy Birthday Mr. Tolkien!

Heute vor genau 120 Jahren wurde John Ronald Reuel Tolkien geboren, nämlich am 3. Januar 1892. Den Großteil seinen Lebens verbrachte er damit zu schreiben, ob nun Gedicht, Geschichten oder anderes. Nach seinem Tod am 2. September 1973 hinterließ er uns nicht nur verschiedene Romane, sondern eine ganz Welt. Mit dem Hobbit und dem Herrn der Ringe hat er den größten Fantastischen Epos aller Zeiten geschaffen und ist bis heute nicht mehr aus der modernen Weltliteratur weg zu denken. Aber das ist noch nicht alles. Selbst heute erscheinen noch neue Geschichten rund um seine Welt Arda, in der sich Mittelerde befindet. Er erschuf geschichtliche Hintergründe, eine vollständige Welt und sogar ganze Sprachen. Eine Welt die so komplex ist das man kaum glauben kann das ein einzelner Mensch das alles erschaffen hat.

"Hurra!" schrie er, und brach dann in Tränen aus.

Heute wäre Tolkien 120 Jahre alt geworden. Schade das er nicht mehr bei uns ist… er hätte uns noch soooo viel zu entdecken gegeben.

Herzlichen Glückwunsch Mr. Tolkien! 

[Überraschungs-Post] Frohes Fest!

Vielen lieben Dank an Sally!Da geh ich am heiligen Abend(Morgen) raus zum Briefkasten und erwarte viel…..aber nicht DAS! Da öffne ich das kleine Kästchen und was fällt mir da in die Hand?

Eine wundervolle Weihnachtspostkarte von der lieben Sally von Sallybooks. Was hab ich mich gefreut! Ein RIESEN DANK an Sally für diese tolle Überraschung! Ich wünsche natürlich auch etwas verspätet ein frohes Fest und einen guten Rutsch… und das nicht nur dir – liebe Sally – sondern auch allen anderen lieben Bloggern die dieses Jahr zu etwas ganz besonderem für mich gemacht haben. I ❤ you 

P.s.: Hab ich schon erwähnt das der Mops einfach toll is? Ich liebe Möpse!

[Rezept] Tiramisu à la Chris (oder wie werde ich Fett in 2 Tagen)

Heute hab ich einigen via Twitter den Mund wässrig geredet und mit selbst nen fiesen Hungeranfall verpasst 😦 Und zwar hab ich von meiner Tiramisu-Variante erzählt die auf jeden Fall nix für die schlanke Linie ist. Aber wen interessiert das schon?

BTW is das mein traditioneller Weihnachts-Nachtisch ^^ Kommt immer sehr gut an und sorgt für gestöhne 😄

Zutaten:

  • 2 – 3 Schalen Mascarpone
  • Ausreichend Löffelbiskuits
  • Kakaopulver
  • Milch
  • Baileys
  • Zucker
  • Sahne (wenn man mag)

Zubereitung:

  1. Rührt man mit der Milch und dem Kakaopulver einen starken Kakao an. Eine große Tasse sollte hier reichen. Diesen ergänzt man dann noch um eine großzügige Menge Baileys (der von Aldi reicht vollkommen). Man sollte damit nicht geizen, soll ja auch nach was schmecken.
  2. Man verteilt eine Schicht Löffelbiskuits in einer Auflaufform. Alle feinsäuberlich nebeneinander, bis der Boden bedeckt ist.
  3. Nun tränkt man jedes Löffelbiskuit mit 1 – 2 Esslöffeln unserer Kakao-Baileys-Soße. Die Biskuits saugen das ganze wunderbar auf.
  4. Jetzt gehts an die eigentliche Creme. Als erstes wirft man die Mascarpone in eine Schüssel und kippt einen großen Schluck Baileys hinterher. (An dieser stelle kann man etwas steifgeschlagene Sahne dazugeben, schmeckt klasse…. treibt die Kalorienanzeige aber in die höhe). Jetzt noch etwas Zucker dazu und schön rühren.
  5. Wenn das ganze eine schöne Creme geworden ist, sollte man unter Umständen noch etwas Zucker oder Baileys dazugeben. Aber nur wenn die Masse nicht süß genug ist, oder einfach nach nix schmeckt. Aber bitte nicht übertreiben! Zu süß sollte das Ganze nicht sein!
  6. Jetzt verteilt man die erste Hälfte der Creme auf den Löffelbiskuits (5mm ca.) bis alles gut bedeckt ist.
  7. Jetzt wiederholen wir das Ganze und verteilen nochmal getränkte Biskuits auf der Masse und bestreichen diese wieder mit der restlichen Creme.
  8. Am besten lässt man das Tiramisu jetzt über Nacht an einem kühlen Ort (Keller z.B.) ziehen.
  9. Vor dem Servieren noch mit Kakao bestreuen und fertig ist das Ganze!

Guten Hunger und viel Spaß beim zunehmen 😀

P.s: So da habt ihrs @Meike & @Anja 🙂

Ich hab geklickt… und IHR seid Schuld!

Wie einige von euch wahrscheinlich heute schon bei Twitter mitbekommen habe, habe ich heute ernsthaft auf den „Bestellung bestätigen“-Button geklickt. Nach ewigem hin und her, überlegen, rumheulen und Vor- und Nachteile abwegen musste heute mein Konto leiden. Weshalb? Deswegen…

Und ihr seid schuld! In den letzten Tagen bis wochen sind überall die Kindles aus den Briefkästen geschossen und zum meist auch nicht wieder in Selbigen zurück gewandert. Nachdem ich mich alle heute nochmal von der lieben Meike (Methinks Aboutbooks). Zusätzlich zu den normalen Begeisterungsrufen und Kaufempfehlungen hat sie dann heute noch fieserweise einen neuen Beitrag mit Ihrem Kindle veröffentlich… Bekommst du dafür Provision?

Ich hab mich also breitschlagen lassen -.-“ Im Grunde bin ich aber doch sehrerfreut und kanns kaum noch erwarten das er endlich ankommt (zuerst nicht wollen und dann hier Stress machen…. ja ja, ich weiß!). ABER ob der Kindle jetzt auch wirklich mein lieblings Kind(le) wird zeigt sich dann in den nächsten Tagen. Falls er es aber nicht werden wird wandert er wieder zurück zum großen bösen Versandhändler 😉

Vielleicht werd ich ihn aber auch einfach nur umtauschen, wenn ich der Meinung bin doch liebr ne Tastatur zu benutzen. Wir werden sehen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt!


Pause vorbei!

Soooo, nachdem ich mich nun mehrere Wochen aus der Blog-Szene entfernt hab bin ich nun wieder hier.

Zum einen war ich aus völliger Unlust weg und zum anderen auch aus Stress. Ich denke jeder von uns hat solche Phasen ab und zu. Irgendwie wärs mir in den letzten Wochen zuviel geworden, wenn ich mich auch noch zum Bloggen hätte zwingen müssen. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus das mir das keine zum Vorwurf machen wir…. und wenn doch ….. is es mir egal 😉

Jetzt bring ich mich aber langsam aber sicher auf Hochtouren. Es steht so einiges an Rezensionen und SuB-Aufbau-Abbau-Beiträgen an und die Bridget Jones Fans werden sich sicher auch über einige neue Folgen freuen. Ich war in letzter Zeit also auch nicht ganz untätig und habe zumindest versuch meine Leseverhalten beizubehalten.

In diesem Sinne…. stay tuned!

Where have I been reading? Ireland!

Jahaaa, wie vielleicht einige von euch mitbekommen haben (hab ja bei Twitter erfolgreich meine Flugangst publiziert) war in Irland. Und ich muss euch sagen….es ist Wundervoll! Genau genommen war ich an der Westküste und mit Küste meine ich auch Küste, was wiederrum bedeutet das ich das Meer gesehen habe … der Geruch von Salz in meiner Nase.

Cheesecake, Guinness und irische pizza sind sehr gut bekommen und die Landschaft ist ja wohl Traumhaft. Seen, Teiche, Berge, Schaffe (ja, die Zählen  zur Landschaft) und natürlich Grün, Grün, Grün.

Eigentlich wollte ich garnicht zurück 😦 Ich vermiss das Land und meine neugewonnen Freunde ganz schrecklich 😦
Aber es ist ja Irland und nicht Japan, was bedeutet das ich ganz bald wieder auf der Insel landen werde.

Um irgendwie die Verbindung zur Literatur zu schaffen gibet ein kleines Foto…. muss ja sein 😉

P.s: Wer so noch ein paar Fotos sehen will sollte sich noch was gedulden. In den nächsten Tagen / Wochen bemüh ich mich bestimmt nochmal und lad welche hoch.